Drei Geheimnisse um deine Intuition zu stärken

Intuition ist etwas, dass wir nicht im Außen finden können. Wir können es nicht bei Ebay ersteigern und uns auch nicht zum Geburtstag wünschen.

Wenn wir mit unserer Intuition verbunden sind, dann haben wir einen wunderbaren Kompass der uns durchs Leben führt und uns z.B. zur richtigen Zeit an den richtigen Ort bringt.

Intuition finden wir nur in uns selbst und gerne teile ich mit dir meine Erfahrungen, wie ich meine Intuition stärke.

1.Geheimnis

 

Wir sind heut zu Tage mit einer Flut von Informationen umgeben. Ich meine nicht nur die negativen Informationen die uns aus Nachrichten und Radio erreichen, sondern auch viele positive Infos aus Podcast, Selbsthilfe Bücher, Onlinekursen usw.  Insgesamt können zu viele Informationen erschlagend auf uns wirken und die feinen inneren Impulse, die aus unserem Inneren kommen, haben überhaupt keinen Raum wahrgenommen zu werden. Ich liebe es neue Dinge zu erfahren, doch ich kenne auch die Gefahr sich von zu vielen Informationen verwirren zu lassen und die innere Führung zu verlieren. Es braucht die Waage und gewiss auch immer wieder Phasen in denen wir uns eine „Informationsdiät“ gönnen.

2. Geheimnis

Alles was unsere rechte Gehirnhälfte stärkt, stärkt auch unsere Intuition. Das heißt Musik, tanzen, malen. Alle kreativen Prozesse, doch genauso Mannschaftsport, wo es um intuitives handeln geht. Wir leben in einer Welt, in der die linke Gehirnhälfte hauptsächlich gefordert wird. Wir bewerten und werden bewertet, analysieren und versuchen alles mit dem Verstand zu begreifen. Werden diese Qualitäten überbetont gelebt, schwächen sie unsere Intuition.

3. Geheimnis

Intuition liegt in uns. In unserem Körper. Wir können diese intuitiven Impulse nur wahrnehmen, wenn wir in unserem Körper anwesend sind und ihn lebendig bewohnen.

Oft identifizieren wir uns so stark mit unserem Denken und dem Verstand, dass sich unsere gesamte Energie dort bündelt. Umso mehr wir mit unserem Körper verbunden sind, umso ruhiger wird unser Verstand.  Eine wunderbare Übung um Bewusstsein in den Körper zu bringen, ist sich auf den Rücken zu legen und alle Körperteile nach einander von innen zu spüren. Die Hände, die Finder, die Beine usw. Dies Übung verbindet uns wunderbar mit unserer Intuition und bringt uns wieder in den Kontakt mit unseren Gefühlen.

Unser Körper ist ein geniales Wesen und weis ganz genau was ihm gut tut und was nicht. Da gibt es  oft ein vages Gefühl, was leise sagt: Da möchte ich nicht mehr hingehen oder ich weiß nicht warum, es ist total verrückt, aber es fühlt sich so richtig an. Wenn wir anfangen unserer Intuition wieder mehr zu vertrauen, dann entfaltet sich unser Leben zu unserem Besten. Stück für Stück.

Doch es braucht Vertrauen.

Vertrauen in dich selbst.

Bella

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.